Keine echte Liebe

Für einen alleinstehenden Mann Sliding

HartzMiete zu hoch: Wann ein Kostensenkungsverfahren eingeleitet wird Sind bei HartzBezug die Unterkunftskosten zu hoch, wird ein Kostensenkungsverfahren eingeleitet. Es kann auch vorkommen, dass bei HartzBezug die Mietkosten zu hoch ausfallen und dennoch vorübergehend vom Jobcenter übernommen werden. Dies ist vor allem der Fall, wenn Menschen plötzlich in die Abhängigkeit von Arbeitslosengeld 2 rutschen. Ein Grund dafür kann beispielsweise eine unerwartete Kündigung sein. Häufig entsprechen die Wohnungskosten dann nicht den Richtwerten für eine Kaltmiete bei HartzBezug. In diesen Fällen muss meist ein Kostensenkungsverfahren eingeleitet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.