Floridsdorf-Katsushika

Ich möchte eine japanische Zusehn

Bezirksoberhäupter aus Österreich und Japan treffen sich zum Jubiläum ihrer Freundschaft Schon unzählige Male trafen die Oberhäupter der Bezirke Floridsdorf und Katsushika zusammen — mal in Japan, mal in Österreich. Doch dieses Mal ist es etwas Besonderes, denn es ist das Jubiläum ihrer Freundschaft und das

Ich habe ein Jahr in Japan gelebt und dabei etwas Beunruhigendes über Beziehungen und Sex gelernt

Kabukicho ist nämlich das, nennen wir es, Rotlichtviertel in Tokio. Keine Umgebung, all the rage der ich eine klassische Hotelkette gewöhnlich hätte. Als wir um die Kurve bogen und ich unser Hotel sah, war mir alles klar. Es hatte keine Fenster, die Preise wurden all the rage Stunden berechnet. Die Firma meines Freundes hatte aus Versehen ein Love Hotel für uns gebucht. Ein Love Hotel ist gar nicht so anrüchig, wie ihr jetzt vielleicht denkt — acceptable, wenn man von dem Whirlpool mit pinker Beleuchtung und den Plüschpantoffeln früher absieht. Es ist ein wichtiger Teil der japanischen Alltagskultur. Junge Verliebte, Allgemeinheit noch bei ihren Eltern wohnen, Ehepaare, deren Wohnungen zu hellhörig sind, oder auch Affären treffen sich in diesen Stundehotels, um unbesorgt ihre Hemmungen fallen zu lassen. Von bis habe ich ein Jahr lang an einer Universität in Japan studiert und das seltsame Verhältnis zu Liebe und Sexualität all the rage der japanischen Kultur kennen gelernt.

Japans Sexproblem

Japans Regierung lädt Frauen zu Parteitreffen — wenn sie nicht reden Fünf Frauen sollen als Beobachterinnen an wichtigen Parteitreffen teilnehmen und sich die Entscheidungen ansehen dürfen FebruarPostings Toshihiro Nikai, Generalsekretär der Liberaldemokratischen Partei: Es ist wichtig, wenig verstehen, welche Art von Diskussionen stattfinden. Schauen Sie sich das an, darum geht es. Er sagte, dass Frauen bei Treffen zu viel redeten. Cleric will die regierende Liberaldemokratische Partei Frauen bei wichtigen Treffen dabeihaben — aber nur wenn sie nicht reden.

Navigationsmenü

Weltpolitik Sexismus-Debatte in Japan spitzt sich wenig Der Rücktritt des Olympia-Chefs hat all the rage Japan die Debatte über Sexismus verschärft. Dabei kamen auch die regierenden Liberaldemokraten LDP unter Beschuss, deren Vorstand reinlich mit Männern besetzt ist. Generalsekretär Toshiro Nikai schlug daraufhin vor, Frauen bei Spitzentreffen zuzulassen - aber nur als schweigende Zuschauerinnen. Dies sorgte prompt bei Oppositionspolitikern und in der Bevölkerung für weitere Kritik, die Partei sei realitätsfremd. Olympia Yoshiro Mori Es sei wichtig, dass die weiblichen Parteimitglieder die Entscheidungsprozesse verstünden, sagte der jährige Nikai am späten Dienstag und verwies darauf, dass der Vorstand gewählt würde. Es handle sich schlicht um PR, konterte Allgemeinheit Soziologin Belinda Wheaton von der Universität Waikato in Neuseeland. Unter den entwickelten Ländern belegte Japan den letzten Platz. Ausgelöst hatte die Debatte der Chef-Organisator der Olympischen Spiele in Tokio, der jährige frühere Ministerpräsident Yoshiro Mori.

Leave a Reply

Your email address will not be published.